Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
   
   
 

28.07.2015

Sehr geehrte Frau Rüdiger,

voll gespickt mit Projekten wie den (fast) letzten iskv_21c-Umstiegen, Neuentwicklungen, Seminaren und dem atacama | GKV-Tag verging das erste Halbjahr 2015 wie im Flug.

Zur Halbzeit geben wir Ihnen mit dem aktuellen GKV-Newsletter einen Überblick über das, was uns in diesem Jahr bisher beschäftigt hat und das, was wir für die zweite Jahreshälfte und darüber hinaus noch in Planung haben.

Eine schöne Sommerzeit, sonnige Urlaubstage und viel Vergnügen beim Lesen wünscht

Ihr atacama | GKV Suite-Team


Inhalt + + +

01. atacama | GKV-Tag 2015 beleuchtet aktuelle Chancen und Herausforderungen der Branche

02. atacama | Software begleitet erfolgreich den iskv_21c-Umstieg der Deutschen BKK

03. Automatisierte Datenverarbeitung mit der atacama | GKV Suite

04. PatRG und Technische Anlage: Neuerungen in der atacama | GKV Suite

05. Regionale GKV-Anwendertreffen 2015

06. atacama | intern: Mit dem Rad zur Arbeit

07. Termine

 
 
   
   
   
 

01. atacama | GKV-Tag 2015 beleuchtet aktuelle Chancen und Herausforderungen der Branche


Aktuelle Branchenthemen, spannende Diskussionen und reger Austausch unter Fachkollegen – der atacama | GKV-Tag 2015 lockte Anfang Juli etwa 60 Vertreter von gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie Verbänden nach Bremen.

Die Weiterentwicklung der Möglichkeiten in der BEMA-Prüfung und die Digitalisierung von Prozessen kristallisierten sich während der Fachtagung als die am heißesten diskutierten Themen im Krankenkassenumfeld heraus. Neben den thematischen „heißen Eisen“ gaben Best-Practice-Beispiele zu Aspekten wie Zusatzleistungen im zahnärztlichen Bereich sowie Begutachtungen in der Kieferorthopädie den anwesenden Teilnehmern positive Impulse für die strategische Ausrichtung wie für die tägliche Arbeit.

Besonders die abwechslungsreiche und kurzweilige Themenauswahl sowie die ausgedehnten Möglichkeiten zum Austausch fanden bei den Teilnehmern großen Anklang.

Wir von der atacama | Software bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns besonders, Anfang 2016 bereits die nächste Netzwerk- und Informationsveranstaltung anbieten zu können: In Kooperation mit der 2ten Zahnarztmeinung richten wir im Januar in Düsseldorf den ZahnKongress aus. Nähere Informationen hierzu folgen demnächst.

Einen detaillierten Bericht zum atacama | GKV-Tag 2015 finden Sie hier.

nach oben

 
   
   
 

02. atacama | Software begleitet erfolgreich den iskv_21c-Umstieg der Deutschen BKK


Als strategischer Partner der BITMARCK GmbH hat die atacama | Software GmbH die Umstellung der Deutschen BKK auf die Branchensoftware für gesetzliche Krankenkassen iskv_21c in enger Abstimmung mit allen Beteiligten erfolgreich begleitet.

Seit vielen Jahren nutzt die Deutsche BKK die Fallmanagementsoftware atacama | GKV Suite für die Genehmigungs- und Abrechnungsprüfung zahnärztlicher Leistungen. Zudem unterstützte der Bremer IT-Dienstleister atacama | Software die größte deutsche Betriebskrankenkasse in den vergangenen fünf Jahren mit dem Service atacama | ZE-Plus: Diese Dienstleistung beinhaltet die Beleglesung und eine weitreichende Unterstützung bei der Sachbearbeitung von Zahnersatzanträgen – bei den monatlich mehr als 15.000 Heil- und Kostenplänen der Deutschen BKK ein immenser Zeitvorteil.

Die Verantwortlichen standen nun vor der Frage, wie während der rund zehntägigen Umstellungsphase ein Bearbeitungsstau größtenteils verhindert werden könnte. Mithilfe von atacama wurde der Workflow so angepasst, dass die Scannung und Nachbearbeitung weiterhin möglich war, während das Hauptsystem der Kasse über zwei Wochen heruntergefahren war. So konnte nach dem erfolgreichen Umstieg auf iskv_21c sofort mit der Abarbeitung der in der atacama | GKV Suite bereits erfassten ZE-Pläne begonnen werden.

nach oben

 
   
   
 

03. Automatisierte Datenverarbeitung mit der atacama | GKV Suite


Wie können Prozesse über automatisch erfasste Daten optimiert und effizienter gestaltet werden? Die Automatisierung in der Sachbearbeitung ist ein Thema, das die Krankenkassenwelt derzeit beschäftigt.

In unseren Softwarelösungen für das Fallmanagement in der GKV setzen wir für die automatisierte Erfassung von Heil- und Kostenplänen für zahnärztliche Leistungen die Datenerfassungssoftware der Firma ABBYY Europe ein.

Daten aus eingescannten Antragsformularen, z. B. zahnärztlichen Heil- und Kostenplänen für Zahnersatz (ZE-HKP) oder kieferorthopädischen Behandlungsplänen (KFO), werden mithilfe der integrierten Erfassungssoftware von ABBYY automatisch ausgelesen und an die atacama | GKV Suite weitergegeben.

Durch die Digitalisierung der Behandlungspläne können sich die Krankenkassenmitarbeiter verstärkt auf ihre Kernaufgaben konzentrieren, da dank des automatischen Auslesens der einzelnen Formularpositionen die zeitaufwändige und fehleranfällige manuelle Erfassung der Daten entfällt – was bereits eine signifikante Steigerung der Effizienz bedeutet. Darüber hinaus können alle Sachbearbeiter gezielt, ortsunabhängig und sogar simultan auf alle zur Fallbearbeitung benötigten Informationen zuzugreifen.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

nach oben

 
   
   
 

04. PatRG und Technische Anlage: Neuerungen in der atacama | GKV Suite


Maßnahmen zur ständigen Weiterentwicklung der atacama | GKV Suite – und damit zur kontinuierlichen Steigerung des Nutzens für unsere Kunden – finden sich stets ganz oben auf der unserer Prioritätenliste. Folgende Punkte haben wir diesmal für Sie optimiert:

Patientenrechtegesetz - Übermittlung von Daten an iskv_21c bei verspäteter Bearbeitung
Zukünftig können über die atacama | GKV Suite Anträge für zahnärztliche Leistungen, die nach abgelaufener Frist eingereicht werden, mit der Kennzeichnung „mit hinreichender Begründung“ oder „ohne hinreichende Begründung“ erfasst und im Zuge der Genehmigung oder Ablehnung des jeweiligen Antrags an iskv_21c übertragen werden. Auch das Beschlussdatum und die jeweilige Frist (drei, fünf oder sechs Wochen) werden hierbei mitgeliefert. Diese Neuerung wird voraussichtlich mit dem Release 2.7.6 zur Verfügung stehen.

Elektronischer Datenträgeraustausch (DTA) - Änderungen der Technischen Anlage (TA) Version 3.6
Neuerungen gibt es auch beim DTA: Ab dem Abrechnungsquartal 3/2015 kann bei Abrechnungsdaten im Bereich der konservierend-chirurgischen Leistungen zusätzlich zur abgerechneten Gebührenposition auch ein Punktwert zur Sondervereinbarung übermittelt werden, inklusive der Punktsumme für die jeweilige Rechnung sowie des Punktwertes einer Sondervereinbarung.
Ab dem Release 2.7.3 können Datenlieferungen gemäß der TA-Version 3.6 eingelesen und verarbeitet werden. Im jeweiligen KCH-Behandlungsfallnachweis sind die gelieferten Daten zu Sondervereinbarungen (Punktwert und Punktsummen) dann einzusehen.

nach oben

 
   
   
 

05. Regionale GKV-Anwendertreffen 2015


Um unseren Kunden kontinuierlich über aktuelle Neuerungen in der atacama | GKV Suite zu informieren und eine Plattform zum Austausch und Vernetzen zu bieten, veranstalten wir auch in diesem Jahr regionale Anwendertreffen.

Erfahren Sie Aktuelles über atacama, erleben Sie die neusten Softwareentwicklungen, tauschen Sie sich mit Experten und anderen Anwendern aus und nehmen Sie wertvolle Praxistipps für Ihre tägliche Arbeit mit!

IKK-Anwendertreffen: 22.09.2015 in Bremen
GKV-Anwendertreffen West: 01.10.2015 in Köln
GKV-Anwendertreffen Nord: 07.10.2015 in Bremen
GKV-Anwendertreffen Süd: 15.10.2015 in Geislingen/Steige

Die offizielle Einladung zu den Treffen senden wir unseren Kunden in Kürze zu.

nach oben

 
   
   
 

06. atacama | intern: Mit dem Rad zur Arbeit


Ab sofort erhalten Sie mit unserem Newsletter nicht nur Informationen zu relevanten Branchenthemen und unserem Unternehmen, sondern auch einen "Blick hinter die Kulissen". In der neuen Rubrik "atacama | intern" zeigen wir, was uns jenseits der Softwareentwicklung beschäftigt und stellen immer mal wieder die Mitarbeiter vor, die dafür sorgen, dass unsere Kunden mit den Produkten und unserem Service zufrieden sind.

In dieser Newsletterausgabe geht es um die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit". Denn schon 30 Minuten Bewegung pro Tag wirken sich positiv auf die Gesundheit aus: Das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Osteoporose und andere Krankheiten wird verringert, Stress wird abgebaut. Um mehr Menschen zur täglichen sportlichen Aktivität zu bewegen, richten die AOK und der ADFC in diesem Sommer bereits zum zwölften Mal die jährlichen Aktionswochen "Mit dem Rad zur Arbeit aus" aus.

Bereits zum elften Mal nimmt die atacama | Software an der Initiative teil. Auch in diesem Jahr hat Projektmanager Achim Kruse – seit der ersten Teilnahme hausinterner Organisator der Aktion und selbst regelmäßig auf zwei Rädern unterwegs – wieder viele atacama-Mitarbeiter begeistern können: 17 Kollegen werden in den nächsten Monaten regelmäßig mit dem Rad ins Büro fahren.

"Die Aktion passt in vielen Aspekten bestens zu atacama", so Achim Kruse, "über das betriebliche Gesundheitsmanagement bemüht sich die Firma aktiv darum, für die Mitarbeiter Voraussetzungen für ein gesundes Arbeiten zu schaffen. Auch Nachhaltigkeit wird bei uns groß geschrieben, was für die Nutzung umweltfreundlicher Fortbewegungsmittel wie dem Fahrrad spricht. Und nicht zuletzt macht das Radfahren gerade in den Sommermonaten natürlich auch viel Spaß!"

nach oben

 
   
   
 

07. Termine



Treffen Sie uns hier:

15.-16.09.2015 / Hannover
itsc-Tag
Besuchen Sie unseren Vortrag zum Thema "Häusliche Krankenpflege: Dunkelverarbeitung in der Genehmigungsprüfung"

24.09.2015 / atacama | Software Firmensitz Bremen
Clubabend des Vereins Gesundheitswirtschaft Nordwest e. V.

Anwendertreffen 2015:

22.09.2015 / Bremen
IKK-Anwendertreffen

01.10.2015 / Köln
GKV-Anwendertreffen West

07.10.2015 / Bremen
GKV-Anwendertreffen Nord

15.10.2015 / Geislingen/Steige
GKV-Anwendertreffen Süd

Besuchen Sie unsere Seminare:

Einführung in die Bearbeitung DTA zahnärztliche Abrechnung der BEMA-Teile 1 bis 5
Seminar für Krankenkassenmitarbeiter, die sich in den Bereich Abrech­nungsprüfung einarbeiten sollen oder bereits Grund­kenntnisse besitzen.
17.09.2015 / Bremen

Basis-Seminar: KFO-Plan Bearbeitung mit Dr. Schlömer
Seminar für Krankenkassenmitarbeiter, die sich in den Bereich Kieferorthopädie einarbeiten sollen oder Grundkenntnisse in der Antragsbearbeitung besitzen.
23.09.2015 / Berlin

Experten-Seminar: KFO-Plan Bearbeitung mit Dr. Schlömer
Dieser Kurs ist für Krankenkassenmitarbeiter ge­eignet, die in dem Bereich Kieferorthopädie bereits über langjährige Erfahrung verfügen und idealerweise ein zahnmedizinisches Grundwissen haben.
24.09.2015 / Berlin

Einführung in die Bearbeitung Parodontose
Dieser Kurs ist für Mitarbeiter Ihrer Krankenkasse geeignet, die sich in den Bereich Parodontologie einarbeiten sollen oder Grundkenntnisse in der Antragsbearbeitung besitzen.
11.11.2015 / Bremen

nach oben

 
   
   
   
   
   
   
 

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zum Newsletter?
Kontaktieren Sie uns gerne unter marketing@atacama.de.
 
 
   
   
   
 

Copyright atacama | Software GmbH
Klicken Sie hier, um sich für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden.
Hier können Sie Ihr Newsletter-Profil bearbeiten.
Um keine weiteren Mailings zu erhalten, melden Sie sich hier ab.

Impressum
atacama | Software GmbH
Universitätsallee 15
28359 Bremen
Tel.: +49 (0)421 - 22 30 10
Fax: +49 (0)421 - 223 82 85
E-Mail: marketing@atacama.de
Web: http://www.atacama.de, http://www.apenio.de.
Geschäftsführer: Dr. Jürgen Deitmers, René Lenga
Amtsgericht Bremen, HRB 18112

Alle Rechte vorbehalten.